Schnelle Minikäsekuchen

Morgen steht für mich das letzte Mal Krabbelgruppe an und zudem hatte ich Anfang der Woche Geburtstag also muss was leckeres und handliches her, was im Optimalfall super schnell und ohne großen Aufwand herzustellen ist.

Genau diese Kriterien erfüllen diese leckeren kleinen Käsekuchen die man schnell in die Hand nehmen kann und mit einem oder auch zwei Happen im Mund verschwinden. Zudem haben sie keinen Boden, womit sie auch für Zahnlose kleine Mitesser problemlos zu futtern sind. Also werde ich mich morgen früh wenn Minny ihr Nickerchen macht schnell in die Küche schwingen und einen kleinen Abschieds-Geburtstags-Snack zaubern.

Rezept für 12 Minikäsekuchen

100g Butter
100g Zucker (oder 180g wenn ihrs süßer mögt)
2 Eier
500g Quark (ich nehm den Fetten 🙂
1 Päckchen Puddingpulver (Vanille)
2 Esslöffel Gries
Etwas Zitronenschale

Optional: Obst und durchsichtiger Kuchenguss zum verzieren

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft stellen (schonmal vorheizen während man alles zusammenrührt)
  2. Einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät/Mixer schön verrühren
  3. Teig in Muffinpapierförmchen oder in eingefettete Muffinförmchen (Muffinblech) geben. Ich benutze dafür am liebsten einen Eisportionierer.
  4. Ab in den Ofen für 25-30 Minuten (wenn sie goldbraun sind, sind sie fertig)

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schnelle Minikäsekuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s